Skip to main content

Landesverband Nordrhein besucht "Haus am Buchenhain"

|   Aktuelles

Im Rahmem eines Studientages besuchte der Landesverband Nordrhein des Deutschen Evangelischen Frauenbundes am 26. Juli 2018 das "Haus am Buchenhain" in Rheydt, ein Evangelisches Altenheim zum Wohnen und Wohlfühlen. Dieses Haus hat mehrere Gebäudeteile als Pflegeheim und einige Häuser als Wohnungen für Mieter und Mieterinnen, die noch selbstbestimmt ihr Leben leben können, jedoch die Nähe einer christlichen Gemeinschaft aktiv suchen. Der Träger der Einrichtung ist der "Verein Innere Mission Rheydt". Dieses Altenheim in Rheydt steht in der Tradition des ehemaligen Damenstifts des Rheyther DEF Ortsverbandes. Das Haus am Buchenhain liegt am Rande von Rheydt, einem Stadtteil von Mönchengladbach. Ein großer Park mit vielen Skulpturen, Ententeich und Sinnesgarten umgeben die Häuser. Parkplätze für Bewohnen und Besucher sind ausreichend vorhanden und ebenfalls eine Bushaltestelle vor der Haustüre.

Die Geschäftsführerin Beate Wittland begrüßte die Besuchergruppe und informierte über die Arbeit im Haus. Die Pflegestärkungsgesetze II und III wurden von ihr erläutert und auf die praktische Arbeit bezogen. Die gesetzlichen Vorgaben finden im Haus am Buchenhain ihren Niederschlag, jedoch behutsam und immer im Sinne der Verantwortung für die zu Pflegenden. Die Würde der Bewohner und Bewohnerinnen steht im Vordergrund, die Mitmenschlichkeit hat Vorrang im Haus.

Sigrid Lewe-Esch, Vorsitzende LV Nordrhein

Zurück
Besuchergruppe des Landesverbandes im Park