Skip to main content

Urheberrecht - Tipps, Klicks und Tricks

|   Aktuelles

Neue Broschüre der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien

Fremde Fotos, Texte und Videos sind schnell mit ein paar Klicks in die eigene Präsentation, die Einladung zu einer Veranstaltung oder den eigenen Facebook-Eintrag eingefügt. Doch ist das überhaupt erlaubt und wie können Inhalte legal genutzt werden? Wie sieht es bei der täglichen Nutzung von Kommunika­tions-Apps oder Social Media-Angeboten aus, bei denen viele Medieninhalte verlinkt, Fotos hochgela­den und Videos geteilt werden? Was muss im Schul­alltag beachtet werden?

„Was geht?“ und „Was geht nicht?“

Das Urheberrecht begegnet Nutzerinnen und Nutzern täglich. Viele sind sich dessen gar nicht be­wusst oder gehen zu achtlos mit fremden Inhalten um. Diese Broschüre zeigt daher praxisorientierte und alltagstaugliche Tipps im Umgang mit dem Urheber­recht auf. Sie richtet sich an Mediennutzer aller Alters­gruppen, im Speziellen an Eltern, Erziehende und Pädagogen, aber ist ebenso interessant für diejeni­gen, die die Öffentlichkeitsarbeit und die Gestaltung von Veranstaltungsprogrammen oder einen Internet­auftritt verantworten. Auf die gesetzlichen Änderun­gen ab März 2018 durch das UrhWissG wird hinge­wiesen. Auch wenn es in Zeiten ständiger Verfügbar­keit und Vernetzung rechtliche Grenzen gibt, soll dies kreatives Schaffen nicht verhindern. So werden im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit Me­dieninhalten auch praktische Tipps gegeben.

Die Broschüre „Urheberrecht – Tipps, Tricks und Klicks“ wird von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) herausgegeben.

Zurück