Skip to main content

#mehrfrauenindieparlamente - Mehr Frauen in die Parlamente!

|   Aktuelles

Der DEF unterstützt die Petition des Deutschen Frauenrates

Der Deutsche Frauenrat, Dachorganisation der deutschen Frauenverbände, hat zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland eine Petition gestartet, dass die in den Parlamenten vertretenen Parteien durch Wahlrechtsreformen dafür sorgen, dass gleich viele Männer und Frauen die Parlamentssitze einnehmen. Diese Forderung nennt sich Partät oder nach dem französischen Vorbild auch "Parité".

Der Deutsche Evangelische Frauenbund unterstützt diese Petition "Mehr Frauen in die Parlamente". Die Bundesvorsitzende Dietlinde Kunad und die Landesvorsitzende in Bayern Inge Gehlert gehören beide zu den Erstunterzeichnerinnen. Hunderte, ja Tausende von Frauen in Deutschland werden noch folgen.

Ohne den Druck, den unser Bündnis "Parité" ausüben kann, kommen wir aber nicht weiter. Daher freuen wir uns über jede weitere Unterzeichnung. 

Beteiligen auch Sie sich!

Hier der Link zum Text der Petition und den Unterzeichnerinnenlisten:

https://www.frauenrat.de/petition-mehrfrauenindieparlamente/

 

 

Zurück
Logo für Kampagne "Mehr Frauen in die Parlamente"